Apotheke

Das Kreiskrankenhaus Saarburg hält eine eigene Krankenhausapotheke vor. Hierdurch kann die zeitnahe Versorgung auch mit seltenen Medikamenten sichergestellt werden. Die Auswertung und Überwachung der Medikation erfolgt durch die Arzneimittelkommission, der Vertreter sämtlicher Fachbereiche angehören. Die korrekte Lagerung und Zuteilung wird intern und extern (Gesundheitsamt Trier) streng überwacht.

Die individuelle Herstellung bestimmter Arzneimittel (z. B. Chemotherapien) erfolgt durch eine enge Kooperation mit der Krankenhausapotheke Brüderkrankenhaus Trier.

Dr. Lothar Grün
Dr. Lothar Grün

Leiter der Krankenhausapotheke

Dr. med. Stefan Burg

Ärztlicher Direktor/Vorsitzender der Arzneimittelkommission