Gastroenterologie

Im Fachbereich Gastroenterologie werden sämtliche Erkrankungen des gesamten Verdauungstraktes (Speiseröhre, Magen, Dünnarm, Dickdarm, Bauchspeicheldrüse, Leber) behandelt.
Hierzu steht eine hochauflösende Sonographie inklusive der Methoden der Kontrastmittelsonographie und sonographisch gesteuerten Punktion zur Verfügung.

Ein Schwerpunkt bildet die Endoskopie:  Als Gastroenterologen sind wir spezialisiert auf die  Magen- und Dickdarmspiegelung mit der Möglichkeit der Polypenabtragung. Zudem führen wir die ERCP (endoskopische Darstellung der Gallengänge) inklusive der Papillotomie und Stentimplantation bei Erkrankungen der Gallenwege durch. Alle Untersuchungen können auch ambulant in Kurznarkose durchgeführt werden.

Desweiteren bieten wir folgende Leistungen an:

  • Koagulierung von Blutungsquellen mittels Argonbeamer
  • Bougierung von Verengungen im Magen-Darm-Trakt mittels Ballon oder starre Bougies
  • Verödung von Krampfadern (Varizen) im Bereich der Speiseröhre mittels Gummibandligatur
  • Blutstillung im Bereich des Verdauungstraktes durch Unterspritzung oder Gefäßunterbindung (Clip)
  • Implantation von Gallengangsstents bei narbigen oder tumorösen Verengungen
  •  ERCP (endoskopische retrograde Cholangio-Pankreatikographie) mit Gallengangssteinentfernung und Papillotomie sowie Stenteinlage
  • Entfernen von Fremdkörpern
  • Einbringung von Ernährungssonden bei Patienten mit Schluckstörungen (PEG-Sonden)

Diese Leistungen werden stationär angeboten.

Darüber hinaus verfügt die innere Abteilung über eine Ermächtigung zur ambulanten Durchführung der Coloskopie. Hierfür muss der Hausarzt oder Facharzt den Patienten ambulant zuweisen.

Dr. med. Stefan Burg

Facharzt für Innere Medizin
Schwerpunkt Gastroenterologie

 

 

Kontakt:

Sekretariat Innere Medizin 06581/82-1300